zum Inhalt springen

Der grundständige Bachelorstudiengang Biochemie wird an der Universität zu Köln seit dem WS13/14 angeboten. Er vermittelt zentrale fachliche Qualifikationen, in dem fundamentale Fragestellungen aus den biologischen Wissenschaften mit dem quantitativen und mechanistischen Verständnis der Chemie verknüpft werden. Absolventen und Absolventinnen des Bachelorstudiengangs Biochemie können selbständig Fragstellungen aus Forschung, Entwicklung und Verwaltung in vielen Bereichen der molekularen Lebenswissenschaften bearbeiten.

  • Der Bachelorstudiengang Biochemie kann an der Universität zu Köln nur zum Wintersemester begonnen werden. Es handelt sich um einen Vollzeitstudiengang.
  • Die Unterrichtssprache ist weitestgehend Deutsch.
  • Der Studiengang gliedert sich in ein viersemestriges Grundstudium mit insgesamt zwölf Pflichtmodulen. Das Vertiefungsstudium im 5. unf 6. Fachsemester umfasst drei Wahlpflichthmodule sowie die Bachelorarbeit. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Fachsemester. Folgender PDF Musterstudienverlaufsplan wird empfohlen.
  • Die Zulassungsvoraussetzungen sind durch die Verordnung über die Vergabe von Studienplätzen in NRW vorgegeben. Der Studiengang unterliegt einem örtlichen Auswahlverfahren, pro Studienjahr werden 30 Studienplätze angeboten. Das Bewerbungsverfahren an der Universität zu Köln erfolgt über das  Studierendensekretariat.

 

Der Masterstudiengang Biochemistry wird ab dem WS 16/17 an der Universität zu Köln angeboten und ist konsekutiv zum Bachelorstudiengang angelegt. Es handelt sich um ein interdisziplinäres, an den Schnittstellen zwischen Chemie, Biologie und Medizin angelegtes, stark forschungsorientiertes Studienprogramm. Ziel des Masterstudiums ist es, fachliche Kompetenzen aus dem Bachelorstudium zu vertiefen und die Absolventinnen und Absolventen zu eigenständigen wissenschaftlichen Tätigkeiten in den molekularen Lebenswissenschaften zu befähigen. 

  • Das Studium kann zum Winter- oder Sommersemester begonnen werden. 
  • Unterrichtssprache ist Englisch.
  • Es handelt sich um ein Vollzeitstudium. 
  • Das Studium umfasst acht Module: Vier Aufbaumodule, drei Schwerpunktmodule und die Masterarbeit mit Abschlusskolloquium. Ein empfohlener Studienverlaufsplan findet sich PDF hier.
  • Pro Studienjahr werden 20 Plätze angeboten. Informationen zur Zulassung und dem Bewerbungnsverfahren finden Sie hier